Çay (tschai) – Das grüne Gold vom Schwarzen Meer



Heiß, trocken, unwirklich!

In der Türkei sind die klimatischen Bedingungen meist alles andere als günstig für eine üppige Vegetation. Nicht so am Schwarzen Meer.

In der Region um die Stadt Rize, an der Grenze zu Georgien, herrscht ein mildes, regenreiches und subtropisches Klima. Ideal zum Teeanbau.

Schwarzer Tee ist das türkische Nationalgetränk.



Abschlussfilm über Teeanbau in der Türkei

mainmain.html
link zum film
filmi izle
aufs bild klicken, oder:
http://vimeo.com/37205526
http://vimeo.com/37205526